Allgemeine Geschäfts- und Zahlungsbedingungen

A. Geltung der Bedingungen

  1. Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der R & W Videoproduktion erfolgen ausschließlich aufgrund dieser AGB's. Auch auf zukünftige Geschäftsbeziehungen werden diese ohne weiteren Hinweis angewendet.
  2. Spätestens mit Abschluß der Auftrages bzw. Entgegennahme der Ware gelten diese Bedingungen als angenommen.
  3. Abweichungen von diesen AGB's sind nur wirksam mit Bestätigung der R&W Videoproduktion.

B. Angebot und Vertragsschluss

  1. Unsere Angebote sind freibleibend und gelten nur für den aufgeführten Zeitraum. Alle Ergänzungen und Nebenabreden müssen schriftlich fixiert werden und bedürfen der Bestätigung durch die R&W Videoproduktion.
  2. Die R&W Videoproduktion behält sich das Recht vor, nach Erteilung des Auftrages Änderungen des Vertragsgegenstandes vorzunehmen, sofern technische Änderungen dies erfordern und diese die Interessen des Käufers nicht unzumutbar einschränken.

C. Preise

  1. Soweit nicht anders angegeben hält sich die R&W Videoproduktion an die in seinen Angeboten enthaltenen Preise gebunden. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen sind vorbehalten. Für den Verkauf an Endkunden verstehen sich die Preise inkl. Mehrwertsteuer.
  2. Die Preise gelten ab Troisdorf, zzgl. Porto, Verpackung und Versicherung.

D. Lieferziel

  1. Liefertermine sind unverbindlich und abhängig vom Produktionsablauf.
  2. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die der R&W Videoproduktion die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, wie Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen etc. und falsche bzw. verzögerte Eigenbelieferung seitens des Kunden, hat die R&W Videoproduktion auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.
  3. Die R&W Videoproduktion ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.
  4. Die Annahme der erstellten Produkte ist eine Hauptpflicht des Käufers.

E. Versand

  1. Der Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers. Die R&W Videoproduktion versichert die Ware bei Versand entsprechend dem Warenwert, falls der Kunde diesem nicht ausdrücklich widerspricht.
  2. Transportschäden sind unverzüglich dem Transporteur anzuzeigen.

F. Zahlungsbedingungen

  1. Zahlungen sind, soweit nicht anders vereinbart, sofort bei Abholung oder Lieferung fällig und ohne Abzug zahlbar. Bei Überweisungen gilt die Zahlung erst als erfolgt, wenn der Forderungsbetrag auf dem Bankkonto der R&W Videoproduktion gutgeschrieben worden ist. Der Käufer ist zur Zurück- behaltung oder Minderung nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unstreitig sind.
  2. Vom Verzugszeitpunkt an ist die R&W Videoproduktion berechtigt, Zinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen. Der Käufer trägt die gesamten Folgekosten, etwaige Gerichts- und Vollstreckungskosten.
  3. Die R&W Videoproduktion ist berechtigt, ihre Forderungen abzutreten.

G. Eigentumsvorbehalt

  1. Die Waren bleiben Eigentum bis zur Zahlung der Forderung. Die Be- oder Verarbeitung von Vorbehaltsware erfolgt für uns, ohne uns zu verpflichten.

H. Gewährleistung

  1. Die R&W Videoproduktion gewährleistet im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften auf alle von ihr gelieferten Produkte. Die Gewährleistungsfrist wird gemäß gesetzlicher Regelungen eingeräumt und beginnt mit dem Lieferdatum.
  2. Erkennbar Mängel, unvollständige Lieferungen sind sofort und unverzüglich mitzuteilen.
  3. Für Verschleißteile wie Bandmaterial, Datenträger und anderen Verschleißmaterialien sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Dies gilt auch bei unsachgemäßer Benutzung und Handhabung der Produkte. Eine Haftung für normale Abnutzung ist ausgeschlossen.
  4. Die R&W Videoproduktion garantiert nicht für die Brauchbarkeit der Ware zu einem bestimmten Verwendungszweck und/oder Kompatibilität mit bereits vorhandenen Komponenten.
  5. Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar.

I. Haftungsbeschränkung

  1. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluß und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen der Verkäufer als auch dessen Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.
  2. Bei in Auftrag gegebenen Datenträgern jeglicher Art, haftet die R&W Videoproduktion nicht für dabei eventuell verloren gegangene Daten.

J. Anwendbares Recht

  1. Für die Gewährleistungsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen dem Verkäufer und Käufer, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Erfüllungsort ist Troisdorf Spich. Soweit der Käufer Vollkaufmann ist im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, ist Siegburg ausschließlich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

Stand: 01.10.2015

+++ Allgemeine Geschäftsbedingungen +++
für Erstellung von DVD´s / VHS Bändern und Versand

  1. Nur durch Einsendung des zu sichernden Videomaterials und dem Auftragsformular kommt ein rechtsgültiger Vertrag zustande. Mit der Unterschrift unter das Formular bestätigen Sie, Eigentümer des Videomaterials zu sein.
  2. Es erfolgt eine Überspielung des Materials auf DVD-R bzw. DVD+R oder VHS-Bändern im gewünschten Umfang. Eine weitere Bearbeitung des Videomaterials ist nicht Teil des Auftrages und bedarf einer gesonderten Vereinbarung. Kommt ein zusätzlicher Vertrag zustande, erfolgt die Berechung nach Aufwand.
  3. Nach Eingang des Video- / Filmmaterials und Erstellung der entsprechenden DVD´s oder VHS Bändern erhalten Sie vorab eine Rechnung per Email. Die Rücksendung der Ware erfolgt nach Zahlungseingang bzw. bei Wunsch per Nachnahme entsprechend den Auftragsvereinbarungen.
  4. Die Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, jedoch zzgl. Versandkosten.
  5. R & W Videoproduktion garantiert höchste Sorgfalt um Umgang mit dem anvertrauten Videomaterial, übernimmt jedoch keine Haftung dafür. Dies bezieht sich auch auf Schäden während des Versands.
  6. R & W Videoproduktion weist darauf hin, dass das zu erstellende DVD-Format (DVD-R bzw. DVD+R) vom Kunden festgelegt wird. Die Prüfung der Kompatibilität zum Wiedergabegerät des Kunden geht zu dessen Lasten und auf dessen Risiko.
  7. Sind einzelne Bestimmungen ungültig bzw. unzulässig, so erlischt nicht der gesamte Vertrag, sondern die entsprechende Klausel wird durch ein Klausel ersetzt, die dem Sinn der ursprünglichen Klausel im wirtschaftlichen Sinne am nächsten kommt.
  8. Die gesamten allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie auf unserer Internetseite unter www.hansmann.video.de nachlesen.
  9. Gerichtsstand ist Siegburg


Stand: 01.10.2010

Videoerstellung | DVD Erstellung | Formatkonvertierung | Videokopien | Super 8 Normal 8 | Filmdigitalisierung | Werbe - Schulungsvideo